Suchergebnis

779821
Neujahr : Roman
Titelseite
Person: Zeh, Juli
Erscheinungsjahr: 2018
Medientyp Buch
Ausgabe: 1. Auflage . - 190 Seiten
Genre: Schöne Literatur
Signatur: Zeh-- Hauptstelle-Bücherbus-Schlösslesfeld-West
Verlag: München : Luchterhand
ISBN: 978-3-630-87572-9 fest geb. : EUR 20.00
Anmerkungen:
Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning will mit dem Rad den Steilanstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, rekapituliert er seine Lebenssituation. Eigentlich ist alles in Ordnung, die Kinder gesund, der Job passabel. Aber Henning fühlt sich überfordert. Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit einiger Zeit leidet er unter Panikattacken, die ihn heimsuchen wie ein Dämon. Als er schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, führt ihn ein Zufall auf eine gedankliche Zeitreise in seine Kindheit. Schlaglichtartig durchlebt er wieder, was ihn einmal fast das Leben gekostet und bis heute geprägt hat.
Zusätzliche Informationen: Lanzarote;Neujahr;Bergwandern;Panikattacken;Angststörung;Panik;Kindheit/Jugend;Thriller;
Ausgewählte Bewertung Ausgewählte Bewertung Ausgewählte Bewertung Ausgewählte Bewertung Ausgewählte Bewertung Ausgewählte Bewertung Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Andere Formate
Buch:Neujahr:2018
CD:Neujahr:2018
CD:Neujahr:2018
eBook:Neujahr:2018
Anzahl der Vormerkungen 000

Verfügbarkeit

Loading...
Henning ist ein junger Familienvater, der seit einiger Zeit an Panikattacken leidet und nicht weiß, wo sie ihren Ursprung haben. Die Doppelbelastung aus Teilzeitjob, Haushalt und Familie mit Frau und zwei Kleinkindern überfordert ihn. Entspannung soll ein Urlaub auf Lanzarote über Weihnachten bringen. Am Neujahrstag radelt er alleine über die Insel und kommt schließlich völlig ausgepowert an einem Haus an, das er wiedererkennt. Als er ein kleiner Junge war, haben seine - mittlerweile geschiedenen - Eltern mit ihm und seiner kleinen Schwester hier Urlaub gemacht. Was in diesem Haus passiert ist, ist der Ursprung seiner Panikattacken und - wie man heute weiß - eine posttraumatische Belastungsstörung. Die Geschichte hat mich gepackt und auch sehr betroffen gemacht, vor allem der Abschnitt, in dem aus der Perspektive des kleinen Henning erzählt wird. Lediglich der Schluss erscheint mir weniger glaubwürdig.
01.11.18
Bücherfreundin
Stadtbibliothek Ludwigsburg

Weitere Titel dieses Autors ..

752407
Person Zeh, Juli
693884
Person Zeh, Juli
508007
Person Zeh, Juli
676817
Person Zeh, Juli
751933
Person Zeh, Juli
794034

Ähnliche Titel ..

782769
Person Zeh, Juli
698570
Person Mitchell, Maggie
Person Uplegger, Sybille [Übers.]
589174
Person Camilleri, Andrea
732473
Person Autissier, Isabelle
Person Gleinig, Kirsten [Übers.]
756954
Person Hohler, Franz
632526
Person Leutenegger, Gertrud
623617
Person Forster, Margaret
713912
Person Ferrante, Elena
Person Krieger, Karin [Übers.]
722683
Person McVeigh, Paul
Person Frey, Nina [Übers.]
Person Oeser, Hans-Christian [Übers.]
333190226
Person Haas, Wolf
606491
779877
Person Borrmann, Mechtild
779723
Person Hegemann, Helene
774598
Person Engberg, Katrine
Person Sonnenberg, Ulrich [Übers.]
755953
Person Poschenrieder, Christoph
755960
Person Saucier, Jocelyne
Person Finck, Sonja [Übers.]
748913
Person Bronsky, Alina
752044
Person Regener, Sven
333192454
Person Berkel, Christian
333192385
Person Müller, Anne [Verfasser/-in]

Sprache Sprache

Tags

Stadtbibliothek im Kulturzentrum


Zweigstelle Schlösslesfeld


Zweigstelle West


Bücherbus