Zum Inhalt springen

Suche

846752
Buch:Blaue Frau: Roman:2021 Buch Blaue Frau: Roman
Blaue Frau: Roman
Person Strubel, Antje Rávik
Erscheinungsjahr: 2021
Signatur: Lesetipps Strub - Hauptstelle
Medientyp Buch
Signatur Lesetipps Strub - Hauptstelle
Kategorie: Belletristik
Verlag: Frankfurt: S. Fischer
ISBN: 978-3-10-397101-9
Anmerkungen:
Originalausgabe, 1.-4. Auflage
428 Seiten
fest gebunden : EUR 24,00
Zusätzliche Informationen: [ulc][li]Lesetipps[/li][li]Liebe[/li][li]Sexueller Missbrauch[/li][li]Politik[/li][li]Menschenrechte[/li][li]Europäische Union[/li][li]Europa[/li][li]Tschechin[/li][li]Fotografin[/li][li]Professor[/li][li]Flucht[/li][li]Empfang[/li][li]Berlin[/li][li]Brandenburg[/li][li]Uckermark[/li][li]Finnland[/li][li]Helsinki[/li][li]Deutscher Buchpreis 2021[/li][/ulc]
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Anzahl der Vormerkungen: 0
Beschreibung:
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2021 Adina wuchs als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge auf und sehnte sich schon als Kind in die Ferne. Mit ihr greift Antje Rávik Strubel eine Figur aus ihrem frühen Roman Unter Schnee wieder auf. Nun ist Adina 20 Jahre alt und lernt bei einem Sprachkurs in Berlin die Fotografin Rickie kennen, die ihr ein Praktikum in einem neu entstehenden Kulturhaus in der Uckermark vermittelt. Unsichtbar gemacht von einem sexuellen Übergriff, den keiner ernst nimmt, strandet Adina nach einer Irrfahrt in Helsinki. Im Hotel, in dem sie schwarzarbeitet, begegnet sie dem estnischen Professor Leonides, Abgeordneter der EU, der sich in sie verliebt. Während er sich für die Menschenrechte stark macht, sucht Adina einen Ausweg aus dem inneren Exil. »Blaue Frau« erzählt von den ungleichen Voraussetzungen der Liebe, den Abgründen Europas und davon, wie wir das Ungeheuerliche zur Normalität machen. - Der Roman wurde mit dem Deutschen Buchpreis 2021 ausgezeichnet.

Verfügbarkeit

Loading...

Weitere Titel dieses Autors

Ähnliche Titel

417824
Person Strubel, Antje Rávic
333190293
333228290
Person Rittberger, Berthold
333213148
Person Kracht, Christian
846754
Person Hoppe, Felicitas
246113
Person Schulz-Reiss, Christine
333223342
Person Loschütz, Gert
333212469
Person Helfer, Monika
333214484
Person Sanyal, Mithu M.
333225504
Person Güngör, Dilek
846776
Person Schmalz, Ferdinand
612947
Person Slomka, Marietta
795690
Person Leiße, Olaf
333223987
Person Marquardt, Erik
333221996
Person Strunk, Heinz
739265
Person Ahava, Selja
758377
Person Arens, Peter
Person Brauburger, Stefan
501050
Person Agathocles, R.